Kater Mirco war sein Leben lang als Streuner in der freien Natur unterwegs. Er wurde gefüttert, den Kontakt zu uns Menschen musste er nicht unbedingt haben.
Nun auch schon in die Jahre gekommen, ist Mirco gesunheitlich nicht mehr ganz fit. Sein ‚größtes Problem‘ ist der Corona Virus, den er mit sich herumschleppt.
Mirco bräuchte einen Einzelplatz ohne andere Katzen, einen lieben Menschen, der mit Ruhe und Geduld das Vertrauen des Katers gewinnen kann.
Der tapfere Kerl ist derzeit bei uns in der Quarantäne untergebracht. Er wünscht sich sehnlichst liebe Menschen, die ihm eine Chance geben und einfach ‚mehr Platz‘.
Gerade für so freiheitsliebende Katzen ist der Aufenthalt in der Quarantäne Box sehr schlimm ! :+(

-männlich, kastriert
-gefunden in Ammerthal