Die kleine Mandy ist ein typisches ‚Opfer‘ von verschlepptem Katzenschnupfen. Die Katzenmama nicht geimpft, warscheinlich selber verschnupft,gibt die Rotznase an ihre Kinder weiter :+(
Mandy hat es besonders schlimm erwischt, erst dachten wir, sie wäre komplett blind, aber Mandy kann sehen, wenn auch nicht gut.
Die junge Katze lebt derzeit mit Kumpel Bruno und einer lieben, alten Hundedame bei einer Pflegemama.
Die hübsche Tigerlady ist anfangs etwas schüchtern, wenn sie aber jemanden ins Herz geschlossen hat, taut sie schnell auf.
Mandy wäre gerne auch draußen unterwegs, aber ihr neues Zuhause müsste extrem verkehrsberuhigt sein oder, noch besser, ein ‚katzensicherer‘ Garten, aus dem sie nicht ausbüxen kann.
Mandy könnte zusammen mit Bruno zu ihrer neuen Familie ziehen. Die beiden müssen aber nicht unbedingt zusammen ausziehen.

-weiblich, noch nicht kastriert
-ca 7-8 Monate alt
-gefunden in Stifterslohe / Sulzbach-Rosenberg