Das kleine Katzenmädel war gesundheitlich sehr angeschlagen. Rotznase und tränende Augen zeugen von Katzenschnupfen.
Keine Mama und keine Geschwister in der Nähe zu sehen …
Die kleine Laura hat sich zwischenzeitlich gut erholt, sie ist nun bereit für ihr neues Zuhause.
Auf jeden Fall sollte ein Kumpel zum Spielen vorhanden sein, das kleine Mädel ist ein bisschen schüchtern, ein aufgeschlossener Kumpel würde ihr die Eingewöhnung sehr erleichtern.
Laura möchte in jedem Fall auf späteren Freigang in keinem Fall verzichten, natürlich in verkehrsberuhigter Lage.

-gefunden in Schnaittenbach
-ca. 10-12 Wochen alt
-weiblich