Das hübsche Katzenmädel kam als Fundkatze zu uns ins Tierheim. In der Quarantäne hat sie schrecklich gelitten, vor lauter ‚ich will raus hier‘, hat sie sich ihre kleine Nase ganz ‚rot gerieben‘ an den Gitterstäben :+(
Die Amelie ist nun zu einer lieben Pflegemama gezogen, sie soll direkt von dort weg vermittelt werden.
Das junge Katzenmädel ist ein richtiges ‚Herzerl‘ , verschmust und eine ganz liebe ‚Schnurrkatze‘ :+)
Amelie würde sich mit Sicherheit über einen Katzenkumpel freuen, sie könnte aber auch alleine zu ihrer neuen Familie ziehen.
Die Fellnase war bisher viel draußen unterwegs, daher möchte sie auf späteren Freigang auf keinen Fall verzichten.

Das Näschen ist mittlerweile wieder ‚heil‘ :+)

-weiblich, kastriert
-kein Chip, kein Tatoo
-gefunden in Betzenberg
-ca. 8-9 Monate alt