Ronja kam als Fundhund zu uns ins Tierheim, sie lief am Waldrand in Richtung Straße, die Finder konnten sie einfangen und zu uns bringen.
Die Hündin ist gechipped, aber nicht registriert, sie trug kein Halsband.

Ronja, wie wir sie getauft haben, ist wieder einmal so ein Schatz, der in Tierheimen oft verborgen ist :+)
Wir wissen nichts über ihre Vorgeschichte, wo sie herkommt, warum man sie dort offensichtlich nicht vermisst ?

Das junge Hundemädel ist freundlich und verspielt, an der Erziehung muss noch gearbeitet werden, aber Neues zu lernen ist für die pfiffige Ronja kein Problem.
Ronja wird leicht eifersüchtig, wenn andere Aufmerksamkeit bekommen, die doch eigentlich immer nur ihr gelten sollte :+) Wir denken deshalb, daß die junge Hündin als ‚Einzelhund‘ besser aufgehoben wäre.
Eventuell vorhandene  Kinder im neuen Zuhause sollten schon standfest sein, Ronja hat viel Temperament und sie ist ja auch kein kleiner Hund.

Für Ronja wünschen wir uns eine aktive Familie, ein Haus mit Garten zum Rennen und Toben wäre schön.

-gefunden in Hirschau / Massenricht
-weiblich, nicht kastriert
-ca. 10-12 Monate alt