Der Fritz kam aus sehr schlechter Haltung zu uns ins Tierheim, es waren einfach zu viele Katzen vor Ort, um die sich nicht richtig gekümmert wurde!
Anfangs war Fritz noch relativ zugänglich, je länger er bei uns im Tierheim ist, desto grantiger wird er :+(
Wir haben ihm schon oft erklärt, daß man seine ‚potentiellen neuen Menschen‘ nicht mit Fauchen und grantig sein begrüßt, das ist kontra produktiv. Fritz ist der Meinung, entweder sie mögen mich, so wie ich bin oder sie lassen es sein, dann eben nicht :+( Der Kater bekommt immer mal wieder Augensalbe für sein tränendes Auge, diese Behandlung trägt natürlich auch nicht gerade dazu bei, daß er uns Menschen gegenüber freundlich gestimmt ist. 
Also der Fritz hat und hatte es wirklich schwer und genau deshalb hat auch er ein schönes Zuhause verdient!
Wer gibt dem Kater ‚mit Charakter‘ eine Chance, vielleicht lassen sich die Ecken und Kanten ganz gut abrunden, wenn man sich zusammengelebt hat?
Fritz entscheidet selbst bei Artgenossen, wen er mag und wen nicht …..

-männlich, kastriert